Rezension -Black Dagger- Kuss der Dämmerung

 

Kuss der Daemmerung - Black Dagger Legacy von J R Ward

Klappentext
Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

Das Buch und Ich

Ich bin ein absoluter Fan von J. R. Ward und den Black Daggern und so war klar das ich auch dieses Buch unbedingt lesen muss.
Und es hat sich gelohnt, der Auftakt der Spin-Off Reihe zu lesen.

Neben dem tollen Schreibstil konnte mich auch die Story vollkommen überzeugen. Es geht um Paradise und ihren Wunsch am Trainingsprogramm der Brüder teilzunehmen.
Nebenher kommen auch die Brüder, vorwiegend Butch und Marissa in diesem Band vor. Ich finde die Nebenhandlungen super eingebaut und so wird das ganze nochmal spannender.
Die Protagonisten sind super ausgearbeitet. Paradise ist eine sympathische Protagonistin die ihr eigenen Leben leben möchte und dafür bereit ist alles zu tun um ihren Traum u erreichen.
Craeg hingegen ist ein geheimnisvoller Vampir der es Paradise ganz und gar nicht leicht macht.

Es wird spannend, aufregend, fantastisch, mitreißend und natürlich dürfen auch die Gefühle hier nicht fehlen. Die Autorin schafft es einfach alles miteinander zu einer super tollen Mischung zu verbinden die einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt.

Der Schluss ist super gewählt und schließt den Band schön ab, aber er lässt auch genug Spielraum um sich auf den nächsten Band zu freuen.

(Die Black Dagger Reihe sollte zum besseren Verständnis vorher gelesen werden, es ist aber nicht zwangsläufig nötig)

Fazit:
Auch der Auftakt der neuen Reihe rund um die Black Dagger hat mich voll und ganz in den Bann gezogen. Der fantastische Schreibstil und die Mischung aus Spannung, Liebe und Spaß macht das Buch zu einem absoluten Lesevergnügen.
Für alles Black Dagger Fans an absolutes Muss!

heart45-png

Advertisements

Ein Gedanke zu „Rezension -Black Dagger- Kuss der Dämmerung

  1. Hey. Ich habe das Buch auch vor einiger Zeit gelesen. Ich war erst skeptisch, ob das jetzt so ein Abklatsch von der ursprünglichen Black Dagger Reihe wird… Ich wurde aber auch positiv überrascht. Die Story passt super zur ersten Reihe und ich freue mich auch bereits auf eine hoffentlich bald erscheinende Fortsetzung. 🖒

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s