[REZENSION] Black Dagger – Gefangenes Herz

9783453317000_Cover.jpg

Klappentext

Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld …

Das Buch und Ich

Oh.My.God. Meine Gefühle. Ich habe in Zsadists Buch geweint und ich weinte in Rhages Buch. Diese beiden Bücher sind in der Black-Dagger-Reihe für mich die mit Abstand emotionalsten Bücher. Aber dieses Buch ? Mochte ich es mehr als die anderen Bücher der Reihe? Naaah…ich kann nicht sagen, dass ich es tue, denn einige der „älteren“ Bücher (Rhage, Vishous, Zsadist und Qhuinn und Blay) werden immer meine Favoriten bleiben.

Aber ich denke immernoch das J.R. Ward unglaublich ist. Sie ist eine mega talentierte Autorin und Geschichtenerzählerin und ich finde immernoch  „Gefangenes Herz“ ist mehr wert als die 5 Herzen. Es ließ mich zwar mit gemischten Gefühlen zurück, aber ich bin froh das für Trez sein „Happy End“ in Sicht ist, aber ich weiß nicht recht mit der Sippe anzufangen, aus der er und sein Bruder iAm entflohen sind. Beim Lesen erwartete ich die ganze Zeit das die Queen der Sippe sprichwörtlich „aus der ecke“ springt und „Buuuh“ sagt bzw. irgendwas schlimmes mit den Zwillingsbrüder macht.

„Gefangenenes Herz“ handelt um die Brüder Trez und iAm, obgleich viele bekannte Charaktere eine Rolle spielen. Trez und iAm gehören nicht der Bruderschaft an. Sie sind Zwillingsbrüder vom Stamm namens die S’Hisbe. Wir kennen diesen Stamm aus dem Buch von Rehv` und und dem diesem vorherigen Band „Königsblut“. In dem Band „Königsblut“ lesen wir viel über die anfänglichen Gefühle von Trez die er gegenüber der Auserwählten Selena hegte. Dieser Band ist die Fortsetzung dieser Liebesstory (wie kann es denn auch anders sein ^^)

Trez. Ich wollte eigentlich mehr über  iAm lesen als über Trez.  Aber Trez…der Typ hat mich umgehauen. Er hat mich zu 100% gewonnen. Seine Liebe, seine Hingabe, sein Heart *wuaaah* Ich liebe alles an ihm.

iAm kann nicht komplizierter werden als Trez selbst wenn er es versuchen würde. iAm ist schon die ganze Zeit ein großartiger Typ. Ein Mann mit Standard, welcher selbstaufopfernd und alles für die einzige Person tut, die er liebt. Diese Brüder werden immer ein Platz in meinem Herzen finden.

Ich kann aber keine Rezension enden ohne meinen Fast-Ehemann ;D Vishious zu erwähnen. Ich wünschte er würde in der Reihe einbisschen mehr auftauchen, aber ich bin zufrieden mit dem was ich von ihm bekommen habe. Noch zufriedener – nein glücklicher bin ich darüber was Ward mit ihm angestellt – LEEEUte er hat einen Zungenring… (das sagt ja schon alles oder ?!) °^°.

All in All

Wieder ein tolles Buch von J.R. Ward und ich freue mich schon auf den nächsten Teil !

heart5-png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s